Grenzen der Führung: Blackberry taugt nicht für die Personalführung

Manche Dinge sind einfach nur unglaublich. Letzte Woche begleiten wir ein Projekt rund um eine sehr große IT EDV Umstellung. Die Führungskraft, man  mag sie als solche schon gar nicht mehr bezeichnen, geht in der heißen Phase des legendären „Going live“ in Urlaub und lässt den Externen alleine mit der hausinternen EDV Abteilung, ohne Information beider Seiten. Gleichzeitig geht die interne Projektleiterin auf Fortbildung…

Es kommt, wie es kommen muss: Eskalation. Termine, Arbeitspakete und Projektschritte treffen ungebremst aufeinander. Nun schreitet „der Urlauber“ zur Tat (man möge ihn sich am Sandstrand auf der Sonnenliege mit seinem Blackberry vorstellen…). Auf lange Fehlermeldungen kommen die legendären kryptischen Führungsnachrichten aus dem Nirwana mit den Blackberry typischen Rechtschreibfehlern: „was iss da los? Eilige Korrktr dringnd! Gruss P.“

Der Beitrag eines Abteilungsleiter zu einer Projektkrise, bei der sein Internet Projekt mit Shop seit 24h keine Produktinhalte zeigt……

Der externe IT EDV Leiter war in seiner Begeisterung kaum zu bremsen….

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.